menu
Syrakus
logo-ow-principedifitalia
Wellness & SpA Hotel
Previous slide
Next slide
Das Sizilianische Herz
inmitten von Design, Natur,
Umweltverträglichkeit und Wellness
Location & Experiences

Syrakus, Ortigia und Umgebung

Ausflüge und Erlebnisse

Ein Aufenthalt im Hotel Principe di Fitalia bedeutet, ganz in der Nähe der schönen und geschichtsträchtigen Stätten des Val di Noto zu sein, ideal für besondere Tage mit der Familie oder mit Freunden. Machen Sie sich auf, um einige der beliebtesten Orte Siziliens zu entdecken und die Essenz unserer alten Traditionen zu genießen.

Syrakus, eine Stadt voller tausendjähriger Spuren

Syrakus gilt als eine der schönsten Städte Siziliens und ist ein Schmuckstück voller Geschichte und Pracht mit einer einladenden und lebendigen Atmosphäre. Die Stadt, die seit 2005 zum Weltkulturerbe der Unesco gehört, ist eine Mischung aus tausendjährigem Charme und barocker Pracht, und die Insel Ortigia, der älteste Teil der Stadt, entführt Sie in ein Universum des Staunens.

Ortigia, wo das Meer die Geschichte umspült

Die Insel Ortigia, das historische Zentrum von Syrakus, ist ein Ort zwischen Mythos und Realität. Lassen Sie sich von dem Labyrinth aus mittelalterlichen Gassen, Plätzen und endlosen Ausblicken auf das Meer verzaubern. Verpassen Sie auf keinen Fall die Fonte Arethusa, den Apollontempel und den archäologischen Park von Neapolis, die einen Besuch wert sind.

Noto, Hauptstadt des sizilianischen Barocks

Noto, die Perle des sizilianischen Barocks und UNESCO-Weltkulturerbe, ist eine Stadt, die auf den ersten Blick verzaubert. Die kopfsteingepflasterten Straßen, ihre Kirchen und die Palazzi aus goldfarbenem Stein schaffen eine magische und zeitlose Atmosphäre. Sehenswert sind die Kathedrale San Nicolò, der Palazzo Municipale und das Theater Vittorio Emanuele II.

Modica, so authentisch wie ihre Schokolade

Berühmt für ihre Schokolade, die nach einem alten Rezept aus dem 16. Jahrhundert hergestellt wird, ist die Stadt Modica reich an Geschichte, Kultur, Natur und Gaumenfreuden. Die barocke Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, und die umliegenden Naturgebiete des Naturparks Madonie und des Regionalparks Monti Iblei machen die Stadt zu einem perfekten Reiseziel für jedermann.

Scicli, alte Stimmungen - wie in einem Roman

Scicli, eine Stadt mit antiken Ursprüngen und Unesco-Welterbe, liegt in einem in die Hügel eingebetteten Tal, nur 9 km vom Meer entfernt, und besticht durch ihre zauberhafte Barockarchitektur. Sie ist nicht nur ein Meisterwerk der Kunst und Kultur, sondern auch der Geburtsort des Schriftstellers Andrea Camilleri und Schauplatz der Abenteuer des Commissario Montalbano.

Ragusa, ein Wunder mit einer gespaltenen Seele

Die Stadt, die aufgrund ihrer drei malerischen Brücken als „Stadt der Brücken“ bekannt ist, ist in zwei Teile geteilt: Ragusa Ibla, ein Labyrinth aus engen Straßen und verwinkelten Gassen im hügeligen Teil, und Ragusa Superiore, der modernere Teil, der aber immer noch den Charme der alten Welt versprüht. Ein barockes, zeitloses Juwel, das Ihr Herz erobern wird.

Marzamemi, ein romantisches Fischerdorf

Das kleine Fischerdorf Marzamemi mit Blick auf das Mittelmeer verzaubert Sie mit seinen engen Gassen und Steinhäusern, die eine bezaubernde und romantische Atmosphäre verbreiten. Ein Muss ist die Tonnara, eines der Wahrzeichen der Stadt, sowie das Nachtleben, das den Ort mit Musik und Fröhlichkeit erfüllt.

Previous slide
Next slide

Ein Urlaub in Sizilien muss unbedingt auch Tage des puren Müßiggangs am Meer beinhalten, und es gibt einige wirklich bezaubernde Strände in der Nähe.